_current

_independent project

"Mono" -  City Studies

Das Projekt mit dem Arbeitstitel "Mono" beschreibt die Begegnung der Menschen mit der Stadt und verweist auf Verschiebungen von Begrifflichkeiten, die klassischerweise zu ihrer Beschreibung genutzt werden.

Entsprechend nimmt es die ästhetisch-funktionalen Begriffe von Öffentlichkeit und Natur in den Blick bzw. löst diese für die Betrachtung, unter anderem durch den Verzicht auf Buntfarbe, auf. 

Es rekonstruiert ohne emotionale Emphase die Struktur unseres Alltags und überlässt es dem Betrachter diese Leere zu füllen. 

- seit 2021